Mit dem Duft der Provence - lecker!

Lecker und überraschend, trotzdem schnell und einfach? Geht! Zutaten aus dem Vorrat sorgen für üppiges Aroma und viel Geschmack.

Die erste Idee zu diesem schnellen Feierabendgericht mit Lachs lieferte der Duft von Kräutern der Provence. Immer enthält dieser Kräutermix unter anderem viel Thymian, Rosmarin, in der Regel auch Bohnenkraut. Die Mischung, die ich verwende, enthält außerdem reichlich Lavendel, der meiner Meinung bei vielen Marken zu kurz kommt.

Mit diesem Aroma war das "Thema" des Dinners vorgegeben: provenzalisch sollte es also sein. Grüne Oliven aus dem Vorrat passen dazu hevorragend. Kleine Minipaprika (garen schnell!) und Tomaten waren noch da, außerdem ein Glas weiße Bohnen. Da konnte nur Gutes bei rauskommen.

Wir brauchen (für 2 Personen):

1 oder 2 Stück Lachsfilet, zusammen 300 g
1 EL Dijon Senf
6 EL Olivenöl
2 EL getrocknete Kräuter der Provence
Salz, Pfeffer
20 eingelegte grüne Oliven, abgetropt
3 kleine Minipaprika, rot und gelb, geviertelt, entkernt
10 Kirschtomaten, halbiert

Für das Bohnenpüree:
1 Glas oder 1 Dose weiße Bohnen, abgetropft (Abtropfgewicht 480 bis 500 g)
1 Knoblauchzehe, fein gerieben oder durch die Knoblauchpresse gedrückt
1 1/2 EL getrockneter Estragon
1 Stück Butter, etwa tischtennisballgroß
etwas Salz und Pfeffer

So geht's:

Backofen auf 175 Grad/ 160 Umluft vorheizen

In der Auflaufform für das Fischfilet Senf, Öl, Kräuter, etwas Salz und Pfeffer mischen. Das Gemüse hineingeben, gut vermengen und Platz machen für den Fisch. Fischfilet mit der Hautseite nach unten in die Form geben und mit dem Öl bepinseln.
20 bis 25 Minuten im Ofen garen.

Sobald der Fisch 10 Minuten gart, die abgetropften Bohnen mit dem Knoblauch, Estragon, Butter, Salz und Pfeffer in einem kleinen Topf mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Bei mittlerer Temperatur unter Rühren erhitzen. Sobald es beginnt zu blubbern, vom Herd nehmen (es setzt sonst am Topfboden an).

Püree auf zwei Tellern verteilen, Fisch darauf anrichten und das Gemüse darüber geben.

Guten Appetit!

Schnell aufgetischt