Kochgeschichten

Über meine Freude am Kochen und gutem Essen - weil alles andere kein Genuss wär!

Geschmacklose Suppe im Kerzenhalter

Nach einem sehr frustrierenden Restaurantbesuch war ich froh über Suppenreste im heimischen Kühlschrank. Denn nachdem ich zum Essen ausgegangen war, brauchte ich zu Hause erstmal - was zu essen. »

Puttanesca

Mein Gast wünschte sich Spaghetti mit gebackenem Salat... »

Kochen wie in den Sechzigern

Mag sein, dass es heutzutage keine Haute Cuisine mehr ist. Aber mit ungezählten Varianten eine kulinarische Erfolgsgeschichte »

Estragonhuhn

Unsere Erinnerungen an den gemeinsamen Abend: frisches Baguette, mit dem wir das kräutergetränkte Öl aus der Form wischen, uns die Finger lecken und wie verschmiert die Weingläser dann sind. Es war köstlich. »

Gewürze

Aromen entdecken - meine liebsten Zutaten »

Kulinarisch neugierig bleiben

Unvoreingenommen sein und offen für alles? Sollte jeder sein, der sich dem Kochen und Essen widmet. Aber manchmal prägen schlechte Erfahrungen für immer unsere Essgewohnheiten. Nachhaltiger sind natürlich die guten Erfahrungen, also neugierig bleiben! »

Kochbücher

Von Sammlern, Online-Jägern und warum ich keinen Koriander esse, aber Toast Hawaii »

Meine Kochgeschichte

In meiner Küche und an meinem Tisch gilt: Willkommen, haut rein! Ich hoffe, es schmeckt Euch. Sagt Bescheid, wenn ich das Radio ausmachen soll - es ist ansonsten immer an. »